Jonas Maas 

Oscar Wilde & Mycroft Holmes (01):
Zeitenwechsel 

Kriminal-Hörspiel
1 CD, ca. 80 Minuten
ISBN: 978-3-7857-5320-0
Highscore Music


Produktion und Regie: Sebastian Pobot


Sprecher:
Mit Sascha Rotermund als Oscar Wilde und Reent Reins als Mycroft Holmes
u.v.a.


Inhalt:
Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Zeitenwechsel
Es wird behauptet, im Leben eines Menschen gäbe es einige wenige Tage, die sein Leben grundliegend verändern können. Einen solchen erlebt der irische Schriftsteller Oscar Wilde im Frühjahr 1895. Anstelle neuer Ausschweifungen und Ruhm als Autor drohen eine Gefängnisstrafe und der persönliche Ruin. Doch plötzlich tritt ein fremder an Wilde heran und bietet ihm einen möglichen Ausweg aus seiner schwierigen Situation. Sofern er sich bereit erklärt, als Sonderermittler der Krone zu arbeiten, könne auf eine Haftstrafe verzichtet werden. Schweren Herzens nimmt er die neue Aufgabe an. Vielleicht hätte er anders entschieden, wenn er gewusst hätte, was die Zukunft für ihn bereithält, denn bereits sein erster Fall entpuppt sich als ein wahrer Horrortrip. Einem zu allem entschlossenen Gegner ist jedes Mittel recht, England und die Monarchie zu zerstören.


Kritik:

Oscar Wilde wird der Unzucht bezichtigt und landet im Kerker, wo er beinahe den Tod findet. Da kommt ein geheimnisvoller Beamter der Krone gerade recht, der ihm einen Deal anbietet: seine Strafe wird ausgesetzt, wenn er bei geheimen Ermittlungen seine Talente einbringt...

Folge 1 der neuen Maritim-Reihe "Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone" bringt mit dem realen Lebemann und Schriftsteller Oscar Wilde sowie dem von Autor Arthur Conan Doyle erfundenen Charakter Mycroft Holmes ein Duo an den Start, das Potenzial hat.

Leider dümpelt die erste Folge etwas weitschweifig vor sich hin, bevor sie erst gegen Ende Fahrt aufnimmt, und die interessantesten Szenen werden nur sehr kurz nacherzählend dem Hörer vor die Ohren geworfen. Auch ist das Skript nicht immer stringent und logisch.

Wie die berühmten Geschichten um Sherlock Holmes spielt auch diese neue Reihe im ausgehenden 19. Jahrhundert und lebt von den beiden entgegengesetzt angelegten Hauptfiguren Mycroft Holmes und Oscar WIlde. Dadurch entstehen immer wieder geistreiche und spitzzüngige Dialoge.

Insgesamt wird in "Zeitenwechsel" leider mehr Wert auf brutale und horrorartige Szenen gelegt als auf die detektivische Seite. Das Hörspiel hat erstaunlicherweise keinerlei Altersbeschränkung, ist aber für kleine Hörer definitiv nicht geeignet.

Am Ende gibt es dann einen ersten Ausblick auf die weiteren Folgen: der sogenannte "Zirkel der Sieben" scheint ein erbarmungsloser Gegner der Krone, von dem wohl bald wieder zu hören sein wird...


Fazit:

Spannung, Witz und ein paar kleine Startschwierigkeiten - eine neue Reihe mit viel Potenzial


Infos und Hörproben: http://www.highscoremusic.com/