RADIO-INFO:

Volker Kutscher - Moabit

Es ist eine Erfolgsgeschichte: "Der nasse Fisch" (2008) von Volker Kutscher, Auftakt seiner Krimireihe um Kommissar Gereon Rath, beleuchtete die dunklen Seiten Berlins im Jahr 1929 und hatte nicht nur das Zeug zum Bestseller, sondern auch zur Filmvorlage: Regisseur Tom Tykwer hat mit "Babylon Berlin" aus der Erzählung ein so aufwendiges wie erfolgreiches Fernseh-Event geschaffen.

"Moabit", als Krimi 2017 erschienen, erzählt nun die Vorgeschichte zu Buch und Fernsehserie - die Hörspieladaption kommt am 26. Oktober ins Programm von SWR2. Der Fokus schwenkt hier auf Raths große Liebe Charly, als sie noch Lotte heißt, gerade ihr Abitur geschafft hat und mit einer Freundin das rauschende Berliner Nachtleben entdeckt. Ihr Vater, Oberaufseher im Zellengefängnis Moabit, wird eines Tages Opfer eines brutalen Verbrechens. Der Vorfall wird Lottes weiteres Leben prägen, schließlich aus Lotte "Charly" machen ...

Sendetermin in SWR2:

26.10.2018, 22.03 Uhr
SWR2 Krimi: Moabit
Hörspiel nach der Erzählung von Volker Kutscher
Hörspielbearbeitung: Thomas Böhm
Musik: Verena Guido
Regie: Thomas Leutzbach
Dramaturgie: Holger Rink (RB)
Produktion: RB/WDR/SWR 2018

Weitere Ausstrahlungstermine in WDR 3 und Bremen Zwei.