Otfried Preußler

Hörbe mit dem großen Hut

Kinderhörspiel nach der gleichnamigen Hutzelgeschichte von Otfried Preußler



Musik: Lutz Glandien
Hörspielbearbeitung und Regie: Judith Lorentz
Produktion: SWR 2016

Sprecher:
Hörbe: Nico Holonics
Zwottel: Sandra Schwittau
Nörgelseff: Jirka Zett
Wurzeldittrich: Ernst Kornarek
Humpelkeil: Michael Tregor
Leubner: Marek Harloff
In weiteren Rollen: Anne Lessmeister, Hanna Plaß, Sonja Röder und Annette Strasser
Und als Erzählerin: Brigitte Hobmeier

Inhalt:
"Es war einmal ein Hutzelmann, der hieß Hörbe mit dem großen Hut. Sein Hutzelmannshaus stand weit draußen im Siebengiebelwald, am Rand einer kleinen Lichtung. Wie alle Hutzelmannshäuser war es aus Holz gebaut und über und über mit dürren Ästen und Zweigen zugedeckt. Wer da nun zufällig in die Nähe kam und nicht wusste, dass unter dem Reisighaufen am Rand der Lichtung ein Hutzelmannshaus versteckt war, der hätte das nie im Leben für möglich gehalten - wie sollte er auch?"
Hörbe mit dem großen Hut zieht es in die Welt hinaus. Auf der Wanderschaft erlebt er viele aufregende Abenteuer und entgeht nur knapp dem bösen Plampatsch. Doch was macht das schon, wenn man am Ende der Reise einen neuen Freund gewonnen hat - Zwottel, der Zottelschrat aus den Worlitzer Wäldern.

 


Otfried Preußler

Hörbe und sein Freund Zwottel

Kinderhörspiel nach der gleichnamigen Hutzelgeschichte von Otfried Preußler



Musik: Lutz Glandien
Hörspielbearbeitung und Regie: Judith Lorentz
Produktion: SWR 2016

Sprecher:
Erzählerin: Brigitte Hobmeier
Hörbe: Nico Holonics
Zwottel: Sandra Schwittau
Nörgelseff: Jirka Zett
Wurzeldittrich: Ernst Konarek
Humpelkeil: Michael Tregor
Leubner: Marek Harloff
Zimprich: Berthold Toetzke
Mörtelmöller: Mario Fuchs
Hustenplischke: Martin Schley

Inhalt:
Hörbe hat einen neuen Freund gewonnen - Zwottel, der Zottelschrat aus den Worlitzer Wäldern. Zu zweit kann man auch die gefährlichsten Abenteuer bestehen ... Und zu zweit macht einfach alles doppelt so viel Spaß, selbst Kaminkehren und Schneeschaufeln - und Marmelade kochen sowieso! Und als es dann am Ende der beiden Hutzelgeschichten auch noch Weihnachten wird, ist das Glück eigentlich perfekt. Jetzt muss Zwottel nur noch aus seinem Winterschlaf aufwachen, ehe die Bescherung vorbei ist.

 

---------------------------------------------------------------------------------------


Meinung:

Im Weihnachtsprogramm des SWR sind dieses Jahr zwei neue Kinder-Hörspiele nach den Hutzelgeschichten von Otfried Preußler zu hören: "Hörbe mit dem großen Hut" (24.12.) sowie "Hörbe und sein Freund Zwottel" (25.12.).

Die zwei Hörspiele sind liebevoll in Szene gesetzt, mit sympathischen Stimmen besetzt und mit stimmungsvoller Musik und Geräuschkulisse ausgestattet.

Otfried Preußler erfand die "Hörbe"-Geschichten, und was Hörbe aus dem Siebengiebelhaus und sein neuer allerbester Freund Zwottel aus den Worlitzer Wäldern so alles erleben, geht auf keine Hutzelmannshaut, denn ein Abenteuer jagt das andere!

Dass dabei Hörbes großer Hutzelhut die beiden gleich mehrmals aus prekären Situationen rettet, und sein Freund Zwottel so manch ungewohnte Verhaltensweisen an den Tag (und auch an die Nacht) legt, ist aber noch nicht alles! Denn das Schwierigste scheint zu sein, Zwottel rechtzeitig zur Bescherung zum Aufwachen aus seinem Winterschlaf zu bewegen...
Ob Wi-Wa-Weihnachten wohl letztendlich doch noch ein Erfolg werden wird?

Die beiden Hörspiele laufen am Samstag, Heiligabend, sowie am Sonntag, dem 1. Weihnachtsfeiertag, jeweils um 14.05 Uhr auf SWR2, und stehen danach eine Woche als Stream zum Nachhören bereit.